What a wheather, what a life.

DEUTSCHENGLISHFRANÇAIS

So, hier ist sie: meine InstaWorld der letzten Woche. Einen Tag zu spät, da ich mir gestern einen Fingernagel rausgesäbelt habe (autsch!!!). Jetzt sitze ich aber frohen Mutes gut verarztet und mit Schmerzmitteln im Blut am Schreibtisch und schreibe den überfälligen Beitrag. Für Tippfehler entschuldige ich mich schon einmal jetzt, mein Flow ist durch den fehlenden Einsatz des rechten Ringfingers unterbrochen.

 

Fangen wir also mit Montag an, an dem ich den letzten Beitrag schrieb und schon angekündigt habe, dass es etwas großes, aufregendes in der Woche für mich geben wird. Was das war? Meine Kooperation mit About you. Hier werdet ihr dazu nicht so viel sehen, da es sich um eine Instagram-Kooperation handelt, erzählen muss ich es natürlich trotzdem. Ihr könnt mir auch bei meinem Profil bei About You folgen, das findet ihr hier. Noch über die nächsten Monate werde ich dort Looks hochladen, die ihr dann direkt nachshoppen könnt. Ist doch was, oder?

Ansonsten habe ich die Woche scheinbar viel gegessen – und das draußen. Das Wetter ist weiterhin wundervoll und das probiere ich in vollen Zügen zu genießen. Auch eines meiner geliebten Blumenkleider konnte ich zu einem Date mit zwei meiner liebsten Freundinnen ausführen. Endlich. Und am Dienstag war ich mit Lis im Showroom einer PR-Agentur, um mir ein Outfit für ein Event am Samstag aussuchen zu können. Der Mittwoch und der Donnerstag plemperten mal wieder so hin und am Freitag habe ich mich mit meiner lieben Lis getroffen und wir haben einen Latte Freddo getrunken. (Nachdem ich so langsam die Unterschiede zwischen Latte Macchiato, Café Latte, Cappuccino, Flat White, Café au Lait und Americano verstanden zu haben meine, kommt die Welt einfach mit willkürlich wirkenden neuen Begriffen für Kaffee mit Milch und Eiswürfeln. KOMMT SCHON!!!) Danach gab es ein kleines „Shooting“ mit Wilma, die auch Lis’ Herz innerhalb weniger Millisekunden erobert hat und dann ging es zurück nach Hause, wo Robi, unsere Couch und das beste Curry der Stadt auf mich gewartet haben. Nein okay, das Curry habe ich erst noch bestellt, also habe eigentlich ich auf das Curry gewartet. Am Samstag war ich mit einer Freundin beim Store-Opening des ersten Reserved-Stores in Berlin eingeladen, wofür ich mir am Dienstag das Outfit aussuchen konnte. Der Store ist so toll geworden, ich bin immer noch ganz begeistert. Wenn ihr hier mal vorbeischauen wollt, findet ihr den Laden am Tauentzien direkt beim Knoten. Am Sonntag wurde hier zunächst gearbeitet und am Nachmittag ging es für einen Kaffee in den Park zu Freunden und am Abend hat Wilma ihre tägliche Waldrunde bekommen.

Und das war es auch schon mit der letzten Woche. Dieses Mal etwas kompakter wegen bereits erwähnter Verletzung. In dieser Woche erwarten mich und euch eine neue Brille, ein neues Accessoire mit Rabattcode für euch (darüber gibt es dann aber mehr hier) und hoffentlich viel Sonnenschein!

So, there it is my last week’s insta world. It’s one day delayed, I know… but yesterday I cut one half of a fingernail out of my fingertips and therefore typing was no option at all. But here I am again, in a good mood, full of paracetamol and coffee, ready to write my last week’s recap.

Starting with monday, I revealed my biggest cooperation so far with a huge german online store called About you. You can follow me on my account there to shop my looks here. As it is an Instagram Coop, you will just see the pictures in the review.

Apart from that, it seems that I was pretty hungry the past week and spent a lot of time eating outside. Can’t deny it. As the weather was just so good in big Berlin, I had also the chance to spend some time with two of my dearest friends wearing one of my loveliest flower dresses. I also met Lis for some Iced Coffee, which was called Caffe Freddo there what confused me pretty much. Wouldn’t it be possible to stop naming things different just to sound super cool and unique? We also went to a showroom together to pick up an outfit for an event I went on Saturday with a friend. It was the Reserved store opening in Berlin. The store is super stylish and I love the Reserved style. It’s a mix of Zara and Gina Tricot, I’d say. In the evenings we went for a walk with Wilma and spent the rest of the evening on the sofa watching Navy CIS having the best curry in town.

Well, that was it with my insta world the last week. For this week I am looking forward to my new glasses’ delivery and a cooperation where you will get a discount code. This one will be on the blog as soon as I get everything I need.

I hope you are heading to a wonderful week with lots of sunshine and good thoughts. See ya.

Et voilà: mon InstaWorld la semaine dernière. Un jour de retard parce que je m’ai coupé un demi ongle hier (aïe !!!). Mais maintenant je suis assis joyeusement avec assez d’anti-douleurs dans le sang à mon bureau pour écrire cet article. Pour faute de frappe, je présente mes excuses, mon flux est interrompu par l’absence d’utilisation du doigt annulaire droit.

Commençons par lundi, quand j’ai écrit le dernier article dans le quel j’ai déjà annoncé quelque chose très excitante pour moi. Qu’était-ce? Ma collaboration avec About you. Ici, vous verrez seulement des photos dans mes Instaworlds car cette une coopération sur Instagram. Vous pouvez me suivre sur mon profil à About you, que vous trouverez ici. Pourtant, au cours des prochains mois, je vais y télécharger des look, que vous pouvez ensuite acheter directement.

Pour le reste de la semaine, il semble que j’ai vraiment beaucoup mangé à l’extérieur et oui, j’ai essayé de bien profiter du temps. J’ai aussi rencontré deux de mes amies favorises en portant une de mes robe florale et j’avais du café avec Lis qui est tombée amoureuse de Wilma dans quelques secondes. Au week-end, j’étais invité à une ouverture de boutique de Reserved, qui offre un style entre Zara et Gina Tricot. Si vous serez à Berlin, c’est au Tauentzienstraße près du Ku’Damm. Le dimanche c’était juste un autre jour de travail, sauf deux heures de l’après-midi ou j’ai visité des amis. J’ai passé des soirs avec Robi et Wilma au Parc ou dans la forêt et puis après, il y avait le meilleur Curry de toute la ville sur le sofa en regardant Navy CIS.
Et voilà, c’était ma semaine. C’est un peu plus compacte à raison de doigts. Je vous souhaite d’une semaine heureuse avec beaucoup de soleil!